Reisen & Wandern

Reisen & Wandern · 13. Mai 2018
Die Landschaft der Altmark lässt sich nicht nur zu Lande entdecken, sondern auch auf dem Wasser. Da ich direkt am Wasser aufgewachsen bin, kam ich nicht drumrum mir eine Aktivität auf einem der viele Flüsse zu suchen. Dabei hatte ich damals nie die Möglichkeit bzw. das Interesse dafür. Erst als eines Tages, ich muss um die 12 Jahre alt gewesen sein, ein unbemanntes Kajak auf dem Aland entlang trieb, hole mein Vater sofort die Angel mit einem großen 3er Harken und fischte das Boot ...

Reisen & Wandern · 08. Mai 2018
Heimat ist heutzutage ein Wort, was ein angestaubtes oder sogar negatives Image in der modernen Gesellschaft hat (Danke dafür an Söder & Seehofer). Dennoch ist Heimat für mich ein Ort an dem man aufgewachsen ist. Ein Ort, der einen geformt hat und zu dem gemacht hat, was man jetzt ist. Ein Ort, an den man gerne zurückkehrt oder wohlmöglich immer bleiben will.

Reisen & Wandern · 08. April 2018
LESUNG MIT WITALI BYTSCHKOW & SVENJA TRENKEL und MUSIKALISCHEr BEGLEITUNG VON FLONSKE

Reisen & Wandern · 19. Oktober 2017
Heiligenhafen liegt nicht unweit der Insel Fehmarn und ist ein toller Ort, um in den Herbstmonaten seine Zeit zu verbringen. Man ist hier fast alleine unterwegs, trifft auf wenige Leute und bekommt meistens einen sicheren Platz im Restaurant. Die Bretterbude in Heilgenhafen war ein Geschenk von Sarah. Ich wusste bis kurz vor der Abfahrt nicht, wo es hingehen sollte. Vorher fragte ich immer mal nach, aber ich wollte mich auch überraschen lassen. In der Tat war ich das, denn wir waren schon ewig...

Reisen & Wandern · 08. März 2017
Stockholm (gesprochen: Sch'tockholm), auch das Venedig des Nordens genannt, durfte endlich und zum allerersten Mal von mir besucht werden. Nach Kopenhagen im letzten Jahr, folgte die nächste Landeshauptstadt Skandinaviens, die genauso unvergleichlich schön ist, wie alle anderen Städte im hohen Norden.

Reisen & Wandern · 11. November 2016
Wie oft habe ich versucht, überhaupt in die Nähe des höchsten Berges Deutschlands zu kommen? Meist waren die auschlaggebenden Gründe, die zu weite Entfernung (über 700 km), das schlechte Wetter, wenn man spontan meinte, die darauffolgende Woche zu fahren oder aber einfach der Zeitgrund, da ich die meisten Wochenende im Sommer Paare auf Hochzeiten glücklich mache und sie mich. Doch solange man nicht aufgibt und das Ziel vor Augen hat, ist alles irgendwann einmal, und das noch zu Lebzeiten,...

Reisen & Wandern · 07. Oktober 2016
Eines vorweg! Es ist die krasseste Erfahrung geworden, die wir in Norwegen (leider) sammeln sollten. Nicht viele können von sich behaupten, dass ihr Reisegepäck erst nach 5 Tagen ankommt. Das nicht mal dort, wo man ursprünglich gelandet ist, nämlich in Tromsø. Viel weiter südlich und mit Nerven aus Stahl, die aber allmählich von SAS Airlines durchgeflext wurden.

Reisen & Wandern · 03. Oktober 2016
In Kooperation mit The European Agriculture Fund for Rural Development, Outdoors VisitFinland.com, VisitKarelia.fi & nicht zu guter letzt dem Norr-Magazin, durfte ich für mehrere Tage nach Finnland reisen, um die einzigartige Natur & Menschen dort kennen zu lernen und mir persönlich auch letztendlich einzugestehen, dass man nicht immer seine Reisen auf Adrenalin auslegen braucht. Auch flache Landschaften mit großen, naturbelassenen Flächen von Wäldern und tausenden von Seen haben...

Reisen & Wandern · 09. Februar 2014
Es gibt nur einen Berg, sie zu knechten, sie in den Sturm und in die dunklen Höhen des Harzes zu leiten! Doch gibt es zwei kleine Haubitzen, die sich dem Kampf gegen Harzon in den Weg stellen. Christian & Michael aus dem Altmarkland bilden einen Pakt, um gegen die geballte Macht des Sturmberges anzukämpfen. Zusammen sind sie die Gefährten.

Reisen & Wandern · 09. Februar 2014
Christian ergeht es weitaus beschissener. Er konnte kaum schlafen und braucht am Morgen zwanzig Minuten, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Beim Aufstieg nach oben sieht es nicht gut aus. Alles grau in grau und der Brockengipfel ist in Wolken gehüllt. Der Sturm nimmt je Höhenmeter an Kraft zu. So sehr, dass wir gewungen sind uns dagegen zu stämmen. Wir passieren die Gleise der Schmalspurbahn, machen ein paar Fotos von der schroffen Natur, die sichtlich von Sturm & Schnee gekennzeichnet...