Artikel mit dem Tag "erfahrungsbericht"



Reisen · November 25, 2018
Wir sehen heute mehr Rentiere als Menschen, hier oben, im finnischen Lappland. Elina (unsere AirBnB-Vermieterin) hatte uns gestern angeboten, dass wir zwischen 09 und 10 Uhr von einem Nachbar abgeholt werden. Der wiederum besitzt ein Wintergehege für die Rentiere seines Sohnes. Wir dürfen heute so nah wie noch nie an die Rentiere. Wie aufregend! Wer kann schon von sich behaupten so viele, puschelige Rentierhintern in einem Leben gesehen zu haben?
Hochzeiten · August 02, 2018
Nerven kostete es mich letztens vor einer Hochzeit in der Altmark. Ich sicher mich immer so ab, dass ich immer eine halbe Stunde, wenn nicht sogar eine Stunde vor dem offiziellen Treffzeitpunkt da bin. Ich hatte es nicht mal weit. Von Seehausen bis zur Hochzeit waren es nur etwas über 30km. Mit Auto nicht mal 30 Minuten. Denkt man. Wenn nicht gerade ein Unfall vor/hinter/auf der Elbe-Brücke von/nach Wittenberge passiert ist . . .
Hochzeiten · Juli 31, 2018
Hochzeit und Urlaub brauchen sich nicht kategorisch ausschließen. Für die meisten Paare ist die Zeit vor dem eigentlichen Hochzeitstag mit sehr viel Planungsstress verbunden, wenn sie nicht gerade eine/n Weddingplaner/in zur Hand haben. Oftmals ändert sich etwas in der letzten Minute und der Frust ist vorprogrammiert. Die Hochzeit wird vielleicht zu verkrampft und nicht so, wie man es sich eigentlich vorgestellt hat. Schließlich heiratet man doch, weil man seinen Partner liebt und das...
Reisen · Mai 23, 2018
Ein lauer Sommerabend, die Sonne scheint und Wolken sind kaum am Himmel. Der milde Wind fegt über das Dach der Globetrotter-Filiale in Hamburg hinweg. Tobi & Ich stoßen mit gekühltem Bier & Alster als erste Gäste des Rooftop-BBQ Events von Primus an und genießen die coole Atmosphäre auf der 5. Etage. Für Hamburger Verhältnisse fast surreal, dass wir so ein Wetter haben. somatten, Goodie-Bags und ein mit kühlen Getränken vollgestopftes Gummiboot liegen aus. Für die Outdoor-Küche ...
Fotografie · Mai 14, 2018
Lichtspiele, wie bei diesem Bild mit Kim, sind mir nie in den Sinn gekommen bzw. waren mirzu abstrakt. Ich habe die Models so gut es ging in den Schatten gestellt. Falls sich solche Lichtpunkte im Gesicht befanden, empfand ich das als störend und das Model sollte sich solange bewegen, bis die Punkte aus dem Gesicht verschwunden waren. Mit der Zeit änderte sich mein Geschmack und wurde mit tollen Bildern, wie von Alessio Albi, neu definiert. Bei allen seiner Bilder arbeitet er mit dem ...
Fotografie · Mai 14, 2018
Das New Petzval 85mm Art Objektiv von Lomography ist eine beeindruckende Neuauflage der ersten und großartigsten Objektive seiner Zeit. Es besteht aus Messing, einer hochqualitativen Glasoptik und wird nach alter Tradition von Zenit in Russland (Krasnogarsk) angefertigt. Das Objektiv selber erstellt ein scharfes Bild mit einer starken Farbsättigung und kunstvollen Vignettierung und bezaubert darüber hinaus noch mit einem wunderschönen Bokeh-Effekt.
Reisen · Mai 08, 2018
Heimat ist heutzutage ein Wort, was ein angestaubtes oder sogar negatives Image in der modernen Gesellschaft hat (Danke dafür an Söder & Seehofer). Dennoch ist Heimat für mich ein Ort an dem man aufgewachsen ist. Ein Ort, der einen geformt hat und zu dem gemacht hat, was man jetzt ist. Ein Ort, an den man gerne zurückkehrt oder wohlmöglich immer bleiben will.
Hochzeiten · Mai 02, 2018
Frühs um viertel nach 8 ging es von Colbitz nach Herrenkrug Richtung Magdeburg. Das Wetter schien bestens und ich drehte die Musik von FM-84 richtig laut auf. Erstens um wach zu werden und zweitens um bei bester Laune zu bleiben. Die Nacht schlief ich, wie üblich vor meiner ersten, großen Hochzeit des Jahres, unruhig . Ab um 03:00 Uhr Nachts bin ich alle Stunde aufgewacht und hatte von da an kaum schlafen können. Nur nicht verschlafen war in meinem Hinterkopf . . .
Fotografie · April 23, 2018
Das Sigma 12-24mm ist der Preis-Leistungs-Sieger, wenn es um Bildqualität, Brenn- bzw. Ultraweitwinkelbereich und Leistung geht. Das Objektiv bietet im Vollformatbereich eine extreme Brennweite von 12mm. Zwar nicht Verzerrungsfrei wie es bei einem Canon 11-24mm F/4 L der Fall ist, es ist aber weitaus günstiger und für die allermeisten Zwecke im ambitionierten Fotografiebereich zu verwenden. Kostet das Canon gebraucht über 2.000€, bekommt man das Sigma für unter 400€ (gebraucht).
Fotografie · April 11, 2018
Ist man anfangs mit den Kit-Objektiven zufrieden, folgt nur wenig später die erste Festbrennweite in Form eines 50mm 1.8. Ist das 50mm mit 120€ noch recht erschwinglich, nimmt der Preis mit den Ansprüchen zu. Doch hat man bei 35mm oder 50mm noch einen größeren Spielraum was Fotos angeht, so wird dieser bei Teleobjektiven jenseits der 70mm schon kleiner, denkt man. Doch nicht beim 135mm, das wie bei Zoomobjektiv überall einsetzbar ist, außer natürlich in engen Räumlichkeiten. Durch ein...

Mehr anzeigen